Datenschutzhinweise

Informationen zum Datenschutz („Datenschutzhinweise“)

Der AAP Lehrerfachverlage GmbH (im Folgenden: „AAP“ ist der Schutz personenbezogener Daten seiner Kunden sehr ernst. Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit auf den Schutz Ihrer personenbezogener Daten bei AAP  vertrauen können und wissen, wie AAP  Ihre Daten verwendet und dabei den Datenschutz gewährleistet.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden: Daten) durch AAP, wenn Sie unsere Internetseite unter www.neue-rechtschreibung.de besuchen.

  1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

AAP Lehrerfachverlage GmbH
Veritaskai 3
21079 Hamburg
Tel.:  +49 (0) 40 325 083 040
E-Mail:  info(at)lehrerfachverlage.de

  1. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

E-Mail: datenschutz(at)lehrerfachverlage.de

  1. Verarbeitung personenbezogener Daten

Maßgeblich für die Verwendung Ihrer Daten sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: DSGVO).

3.1 Bestellungen im Webshop

Wir betreiben auf unserer Website www.neue-rechtschreibung.de keinen Webshop. Soweit Sie sich für ein auf dieser Website vorgestelltes Produkt interessieren, werden Sie für die Bestellung durch Verlinkung auf die übrigen Websites der AAP Lehrerfachverlage GmbH (www.persen.de; www.aol-verlag.de; www.auer-verlag.de) weitergeleitet. Die Bestellung und Abwicklung der Bestellung funktioniert dann über diese Websites. Bezüglich der Datenverarbeitung im Rahmen eines Bestellvorgangs wird auf die Datenschutzerklärung auf der jeweiligen Websites verwiesen.

3.2 Kontaktaufnahme

Sofern und soweit Sie uns per E-Mail, Brief, Telefon, Fax oder über Social-Media-Plattformen kontaktieren und Auskünfte über Ihre Bestellungen erfragen möchten, ist es zur Bearbeitung Ihrer Anfrage möglicherweise notwendig, dass Sie uns Daten wie Name, Adresse, Geburtsjahr, Bestell- oder Rechnungsnummer übermitteln. Diese Daten werden ausschließlich zur Überprüfung Ihrer Identität und Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Die Daten werden spätestens  12 Monate nach Eingang Ihrer Anfrage gelöscht, sofern wir nicht zu einer längeren Speicherung aufgrund gesetzlicher Vorschriften berechtigt oder verpflichtet sind.

3.3 Besucher der Internetseite

3.3.1 Erstellung von Protokolldateien

Wenn Sie diese Internetseite besuchen, werden

(1) die IP-Adresse Ihres Computer oder mobilen Geräts,
(2) das Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs,
(3) die Namen der von Ihnen aufgerufenen Dateien und die übertragene Datenmenge,
(4) die Art des Betriebssystems und des verwendeten Webbrowser einschließlich Spracheinstellungen sowie
(6) die Webseite, von der Sie auf unsere Internetseite gelangen (Referrer-URL),

für 6 Monate in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung einer Vielzahl dieser Daten ist aus technischen Gründen zur Anzeige der Internetseite auf Ihrem Gerät und zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Diese Daten werden darüber hinaus zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unserer Internetseite anonymisiert ausgewertet. Wir verknüpfen diese Daten nicht mit Ihren anderen personenbezogenen Daten.

Diese Daten werden teilweise zu folgenden Zwecken an folgende Auftragsverarbeiter und sonstige Empfänger übermittelt:

Sigloch Distribution GmbH & Co. KG
Am Buchberg 8
D-74572 Blaufelden
Dieses Unternehmen übernimmt die Lieferung, Rechnungsstellung und Erfüllung von steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten in unserem Auftrag.

Dymatrix Consulting Group GmbH
Lautenschlagerstr. 2
D-70173 Stuttgart
Technischer Betrieb einer Kundendatenbank in unserem Auftrag.

Esser printSolutions GmbH
Westliche Gewerbestraße 6
D-75015 Bretten.
Auslieferung von physischen POD-Produkten in unserem Auftrag.

Inkassounternehmen
Eine Weitergabe erfolgt nur zur Einziehung von Forderungen bei Kunden, die ihren Kaufpreis nicht zahlen.

BS PayOne GmbH
Lyoner Str. 9
D-60528 Frankfurt/Main
Eine Weitergabe Ihres Namens und Ihrer Zahlungsdaten erfolgt zur Zahlungsabwicklung, sofern Sie die Zahlungsart „Kreditkarte“ oder „PayPal“ gewählt haben.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Soweit dabei Google Analytics zum Einsatz kommt, gilt zusätzlich 3.3.3. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass Ihnen unsere Webseite richtig angezeigt wird, wir bei Störungen und Hackerangriffen die Ursachen schnell erkennen und beheben können und wir diese Daten zu statistischen Zwecken anonymisiert auswerten. Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben; eine Nutzung der Internetseite ohne Verarbeitung vieler dieser Daten ist jedoch aus technischen Gründen nicht möglich.

3.3.2 Cookies

Außerdem setzen wir auf unserer Internetseite Session-Cookies und permanente Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die eine von uns vergebene Identifikationsnummer enthalten. Cookies werden beim Aufrufen unserer Internetseite auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert. Rufen Sie unsere Internetseite erneut auf, so kann Ihr Computer oder mobiles Gerät anhand dieser Identifikationsnummer wiedererkannt werden.

Session-Cookies erleichtern Ihnen die Navigation durch unsere Internetseite. Sie ermöglichen, dass Artikel, die Sie dem Warenkorb hinzugefügt haben, dort gespeichert bleiben und Sie als registrierter Kunde eingeloggt bleiben, selbst wenn Sie nacheinander unterschiedliche Internetseiten aufgerufen haben. Permanente Cookies helfen uns die Gestaltung und die Inhalte unserer Website an Ihre Erwartungen anzupassen, indem wir Ihr Surf-Verhalten auf unserer Internetseite protokollieren. Diese Daten werden pseudonymisiert und nicht gemeinsam mit Ihren anderen Daten gespeichert.

Zum Setzen von Session-Cookies sind wir nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Session-Cookies werden nach Schließen des Browsers gelöscht. Permanente Cookies zu Analyse-Zwecken werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Permanente Cookies sind bis zu 24 Monate gültig und werden danach gelöscht.

Sie können unsere Internetseite auch ohne den Einsatz von Cookies durch uns besuchen; in diesem Fall können Sie womöglich nicht alle Funktionen der Internetseite nutzen. Es besteht keine Verpflichtung zum Einsatz von Cookies. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch; um dies zu verhindern, müssen Sie die entsprechende Einstellung Ihres Browsers ändern. Die Einstellungen müssen Sie für jeden Browser und für jeden Computer, den Sie nutzen, gesondert vornehmen. Eine weitere Deaktivierung von Cookies ist unter www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html möglich.

3.3.3 Google Analytics

Wir setzen auf unserer Internetseite Google Analytics ein. Es handelt sich dabei um einen Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google verwendet Cookies (siehe oben 3.3.2). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Internetseite werden in der Regel an Google in den USA übermittelt und dort verarbeitet. Entsprechendes gilt für Ihre anonymisierte IP-Adresse. Außerdem verarbeitet Google Analytics die in den Protokolldateien enthaltenen Daten, die Internetadresse der Internetseite, die Sie vor dem Besuch unserer Internetseite aufgerufen hatten (Referrer URL) und den Suchbegriff, mit dem Sie unsere Internetseite über eine Suchmaschine gefunden haben.

Google wird diese Daten in unserem Auftrag verarbeiten, um die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten und um Berichte über die Aktivitäten auf unserer Internetseite zusammenzustellen. Google verwendet die in den Protokolldateien enthaltenen Daten z.B. zur Erstellung von Statistiken über die Zugriffshäufigkeit auf unsere Internetseite. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Besucher dieser Internetseite erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch Einstellungen Ihres Browsers – wie oben beschrieben – verhindern. Sie können darüber hinaus die Verarbeitung der durch das Cookie erzeugten Daten verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ dazu oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie auf folgenden Link klicken: Opt-Out-Cookie setzen.
Dabei wird ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser, den Sie gerade nutzen, mit Wirkung für unsere Internetseite gesetzt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie erneut auf diesen Link klicken. Nutzen Sie mehrere Geräte oder Browser, müssen Sie für jedes einzelne Gerät in jedem einzelnen Browser diesen Link anklicken.

Für die Ausnahmefälle, in denen Google Daten in die USA übermittelt, hat sich Google dem „EU-US-Privacy-Shield“ unterworfen. Die Europäische Kommission hat in ihrem Angemessenheitsbeschluss (EU) 2016/1250 beschlossen, dass dadurch ein angemessenes Datenschutzniveau hergestellt wird.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO und, sofern Sie Kunde von Google sind, gegebenenfalls aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Abs. a) oder b) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse, anhand der Auswertung oben genannter Statistiken unsere Internetseite den Bedürfnissen der Besucher unserer Internetseite anzupassen und diese Statistiken für interne Marktforschung zu verwenden. Die Bereitstellung dieser Daten ist nicht vorgeschrieben und für einen Vertragsschluss mit uns nicht erforderlich.

Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie auf folgender Internetseite von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

3.3.4. Google AdSense
Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen den Dienst AdSense, mit dessen Hilfe Anzeigen in unsere Webseite eingeblendet und wir für deren Einblendung oder sonstige Nutzung eine Entlohnung erhalten. Zu diesen Zwecken werden Nutzungsdaten, wie z.B. der Klick auf eine Anzeige und die IP-Adresse der Nutzer verarbeitet, wobei die IP-Adresse um die letzten beiden Stellen gekürzt wird. Daher erfolgt die Verarbeitung der Daten der Nutzer pseudonymisiert.

Wir setzen AdSense mit personalisierten Anzeigen ein. Dabei zieht Google auf Grundlage der von Nutzern besuchten Websites oder verwendeten Apps und den so erstellten Nutzerprofilen Rückschlüsse auf deren Interessen. Werbetreibende nutzen diese Informationen, um ihre Kampagnen an diesen Interessen auszurichten, was für Nutzer und Werbetreibende gleichermaßen von Vorteil ist. Für Google sind Anzeigen dann personalisiert, wenn erfasste oder bekannte Daten die Anzeigenauswahl bestimmen oder beeinflussen. Dazu zählen unter anderem frühere Suchanfragen, Aktivitäten, Websitebesuche, die Verwendung von Apps, demografische und Standortinformationen. Im Einzelnen umfasst dies: demografisches Targeting, Targeting auf Interessenkategorien, Remarketing sowie Targeting auf Listen zum Kundenabgleich und Zielgruppenlisten, die in DoubleClick Bid Manager oder Campaign Manager hochgeladen wurden.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

  1. Rechte der Betroffenen

Werden Ihre Daten von uns verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu. Alle diese Rechte können Sie per E-Mail an info(at)lehrerfachverlage.de  oder an die unter den Ziffern 1 und 2 genannten Adressen geltend machen.

4.1 Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit

Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen,

  • ob wir und wenn ja, welche Daten wir über Sie zu welchen Zwecken gespeichert haben,
  • woher diese Daten stammen
  • und an welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern diese Daten gegebenenfalls weitergegeben werden.

Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, Ihre uns aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrages übermittelten Daten zu erhalten, sofern die Verarbeitung automatisiert erfolgt. Wenn Sie wünschen und dies technisch möglich ist, übermitteln wir diese Daten an einen Dritten.

4.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder unter Umständen auf Vervollständigung Ihrer Daten gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die Daten, die Sie betreffen, unrichtig bzw. unvollständig sind (Art. 16 DSGVO).

4.3 Recht auf Löschung oder Sperrung

Sie haben das Recht, dass wir Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO löschen oder nach Art. 18 DSGVO sperren.

4.4 Recht auf Widerspruch

Soweit wir Daten zur Wahrung unserer Interessen ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Legen Sie Widerspruch ein, so werden wir die betroffenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Durchsetzung von Rechtsansprüchen.

Darüber hinaus können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Sie können dem Versand von Werbe-E-Mails jederzeit kostenlos widersprechen, indem Sie z.B. auf den entsprechenden Abmelde-Link am Ende einer Werbe-E-Mail klicken.

4.5 Recht auf Widerruf einer Einwilligung

Wenn Sie in die Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann in einer E-Mail an info(at)lehrerfachverlage.de  erklärt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. Ihre Daten werden wir dann löschen, es sei denn, wir sind zur Verarbeitung gesetzlich berechtigt oder verpflichtet.

4.6 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Es steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Kurt-Schumacher-Allee 4, D-20097 Hamburg, zu.

Stand: 20.09.2018

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.