Wie schreibt man: abhanden kommen + Was bedeutet der Begriff: abhanden kommen?

abhanden kommen

Abhanden kommen ist ein Verb, das in verschiedenen Formen konjugiert wird und zur grammatikalischen Kategorie des Verbs gehört. In diesem Artikel werden wir uns mit der Orthographie, Aussprache, grammatikalischen Kategorie, Bedeutung, Wortbildung und Geschichte von abhanden kommen befassen.

Abhanden kommen bedeutet, verloren zu gehen oder nicht mehr auffindbar zu sein und stammt ursprünglich von der Bedeutung “von den Händen wegkommen” ab. Es gibt verschiedene Synonyme für abhanden kommen, wie zum Beispiel fortkommen, verlieren oder verloren gehen/verlorengehen.

In der neuen Rechtschreibung wird abhanden kommen zusammengeschrieben und die Aussprache des Wortes lautet [apˈhandn̩ˌkɔmən]. Die Bedeutung und Verwendung von abhanden kommen haben sich im Laufe der Zeit entwickelt und das Wort wird auch in umgangssprachlichen Ausdrücken verwendet.

Im nächsten Abschnitt werden wir uns genauer mit der Orthographie und Aussprache von abhanden kommen beschäftigen.

Orthographie und Aussprache von abhanden kommen

Die richtige Orthographie und Aussprache des Ausdrucks “abhanden kommen” sind wichtige Aspekte, um das Wort korrekt zu verwenden und zu verstehen. Im Laufe der Zeit hat sich die Schreibweise des Wortes verändert, je nach der alten oder neuen Rechtschreibung.

In der alten Rechtschreibung wurde das Wort “abhanden kommen” getrennt geschrieben, während es in der neuen Rechtschreibung als “abhandenkommen” zusammengeschrieben wird. Die neue Rechtschreibung sieht die Worttrennung in der Form “ab·han·den·kom·men” vor.

Was die Aussprache betrifft, wird “abhanden kommen” wie folgt ausgesprochen: [apˈhandn̩ˌkɔmən]. Es ist wichtig, die korrekte Aussprache zu kennen, um das Wort richtig zu betonen und zu verwenden.

Orthographie Aussprache
In der alten Rechtschreibung abhanden kommen [apˈhandn̩ˌkɔmən]
In der neuen Rechtschreibung abhandenkommen [apˈhandn̩ˌkɔmən]

Die Kenntnis der richtigen Schreibweise und Aussprache von “abhanden kommen” ermöglicht es den Lesern, das Wort in ihrem eigenen Sprachgebrauch richtig zu verwenden und eine klare Kommunikation zu gewährleisten.

Quellen:

  1. Langenscheidt Online Wörterbuch
  2. Duden Online

Bedeutung und Geschichte von abhanden kommen

Die Bedeutung des Verbs abhanden kommen besteht darin, verloren zu gehen oder nicht mehr auffindbar zu sein. Das Wort hat seinen Ursprung in der Bedeutung “von den Händen wegkommen”. Es wird verwendet, um den Verlust oder das Fehlen von etwas zu beschreiben.

Es gibt zahlreiche Beispiele für die Verwendung von abhanden kommen in Sätzen, die seine Bedeutung verdeutlichen. Zum Beispiel könnte man sagen: “Mein Schlüssel ist abhanden gekommen, ich kann ihn nicht finden.” Dies zeigt, dass der Schlüssel verloren gegangen oder nicht mehr auffindbar ist.

In der Literatur wurde das Wort abhanden kommen auch in übertragenem Sinne verwendet, um den Verlust von Illusionen oder die Abwesenheit von etwas zu beschreiben. Es kann den Verlust von Hoffnung oder Träumen symbolisieren.

Im Laufe der Zeit hat sich abhanden kommen weiterentwickelt, sowohl in Bezug auf seine Bedeutung als auch auf seine Verwendung. Das Verb findet sich sowohl in der Alltagssprache als auch in der Literatur und wird häufig synonym mit anderen Ausdrücken wie “verlieren” oder “verloren gehen” verwendet.

Mehr Infos zum Thema:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*